Axis BC Arbor

Axis BC Arbor

Euro259,00
Axis BC Arbor
8.2

Verarbeitung

9/10

    Preis

    9/10

      Allgemeine Performance

      8/10

        Rollen/Achsen

        9/10

          Innovation Shape (grip)

          7/10

            Vorteile

            • Lange Wheelbase
            • Große Cutouts
            • Nachhaltige Herstellung
            • Rollen

            Nachteile

            • Griptape

            Arbor Collective hat sich seit Anbeginn dem verantwortungsbewußten Umgang mit natürlichen Ressourcen verpflichtet. Dies spiegelt sich in so gut wie allen Bereich der Fertigung wieder. Mit dem Axis hat Arbor einen Evergreen am Start, der schon seit Jahren als einer der besten Cruiser gilt.

            Das Deck hat eine Länge von 102cm mit einer Breite von 23cm. Die Wheelabse ist mit 76cm recht groß.  Für Einsteiger sehr gut, denn die Wheelbase erzeugt eine Stabilität die spürbar angenehm ist, ohne dass man das Gefühl hat auf Eisenbahnschienen zu fahren. Für jemand der auf extremes Konkave steht, steht eben nicht auf starkem Konkave ;). Die Konkave kann man als mild bezeichen, mehr nicht. Die fehlenden Kicks diktieren die Nutzung, die Disziplin Freestlye ist nicht unbedingt eine Sache des Axis BC. Aber dies ist vom Shaper so gewollt.

            Wie es sich für ein Brett gehört, in dem Bambus verbaut wurde (wenn auch nur im Oberdeck), kann das Axis mit einem sehr angenehmen Flex glänzen. Durch die recht großen Cutouts, die dem Brett eine außergewöhnliche Optik bescheren, ist ein extremes Einlenken und auch Carven durchaus möglich. Da fehlt meiner Meinung nach wieder die Konkave. Ein weiterer Nachteil ist das Lucid Grip, das als Cleargrip verarbeitet wurde. Dieses nutzt sich recht schnell ab und dann wird es im Verbund mit dem fehlenden Konkav bei Feuchtigkeit recht schnell ungemütlich. Aber solange man das Axis im Cruisebereich fährt oder gemäßigt carvt, stellt das kein Problem dar.

            Was die Achsen betrifft, so steht Paris mit seinen 180mm Trucks für Qualität und durch die weichen Stockbushings auch für sehr agiles Lenken. Die 70mm Rollen aus ökologischer Fertigung wissen zu überzeugen. Die Mischung läuft… Da bedarf es auch keiner ABEC irgendwas Lager. Die ABEC 5 sind die perfekte Ergänzung.

            Fazit: Sehr gutes Brett mit Einschränkungen in der Nutzbarkeit. Sliden oder schnelles Carven ist machbar, solange das Grip neu ist. Achsen, Rollen und Deck sind perfekt aufeinander eingestimmt. Außer beim Grip zeigt Arbor dass sich Klasse und Umweltbewußtsein durchaus miteinander verbinden lassen.

            Länge:

            102cm

            Breite:

            23 cm

            Achsabstand:

            76 cm

            Deckmaterial:

            7 Lagen Canadian Maple

            + Bambus

            Konkav:

            wenig

            Flex:

            stark

            Gewicht:

            Rollen:

            70 mm 79 A

            Kugellager:

            ABEC-5

            Trucks:

            Paris 180mm Trucks